schreib:wut

Politik, Religion & andere Verbrechen

ISBN 978-3-9503213-0-3
2010
94 Seiten, hochwertige Ausstattung mit Lesebändchen
(EUR 18,00  CHF 22.00),
Restauflage reduziert:
10,00  EUR
12,00  EUR

Im Rahmen des Wettbewerbs:
"Die schönsten Bücher Österreichs 2011" ausgezeichnet.


9/11

Seit die Flugzeuge der Allkeiner
im Pentagon und
im Worl Trade Center
totlanden mussten
sind die Aktien für ein Menschenleben 
weiter gesunken.

A - wie Afghanistan

Ausflug braucht Flieger.
Aus Krug trinkt Krieger.
Aus Lug wird Sieger
der brüllt:
"Mach's wieder!"
Der nächste Ausflug ist geplant.
Mir schwant
nichts Gutes.,


O Samen

Bin Laden
Hüter der
Unterwelt


Neuwahl

Als er sich entpuppte,
der Korrupte
stand er da wie der Kaiser:
in neuem Gewand

Habemus Papam

Habemus Mamam
Habemus Dünndarm
Habemus Dickdarm
Habemus Bauchspeicheldrüse
für's Süsse
Hier, am Rande der Scheibe,
ist keine Bleibe

Freudenaus (Auszug)
Der Priester Teofühllos K. wird vom Himmlischen Gericht, unter der Leitung von Herrn Gott. zu zwanzig Jahren Hölle verurteilt.
Anschließend sollte er in Sicherheitsverwahrung, im Schwarzen Loch, untergebracht werden. Herr Gott bedauert diese Maßnahme...

NS.: Wie wir aus gut unterrichteten Kreisen der "Wildzeitung" soeben erfahren, will der Geistliche Teofühllos K. das krasse
Fehlurteil, wenn nötig, durch alle galaktischen Instanzen anfechten. Schließlich habe er sich als Schweinpriester die
ewige Hölle redlich verdient.

"Im Brotberuf war Egbert Schmoll immer ein Mann für Dinge,
die andere nicht tun.
In seinen Geschichten ist es nicht anders: 
Da denkt er Dinge, die andere nicht denken.
Schmoll seziert das brav Dahergeschwätzte
und baut es neu zusammen.
Ein schalkhafter Enttarner des Normalen".

Hans-Joachim Schechinger: Virtuose auf dem Buchstabenklavier
Stuttgarter Nachrichten 13.12.2006

sonett

sei doch bitte so lieb
seitenhieb
sei doch bitte so nett
etikett
was mir blieb
seitenhieb
etikett
im wachsfigurenkabinett